Sommerprogramm 2019

Der Verein bietet im Frühjahr und Sommer Tagesexkursionen an.

Download Flyer Sommerprogramm 2019 [297 KB]

Pfingstmontag, 10. Juni 2019, 10:00 Uhr

Dr. Wolfram Ecklof

Bäume im Kurpark - ein Spaziergang über die Kontinente der Erde

Ein biologisch und literarisch gemischter Spaziergang mit Dorothea und Wolfram Eckloff

Nirgends werden die Rhythmen und Kreisläufe der Natur augenfälliger als im Wandel der Bäume.

Treffpunkt: Kurpark, Parkeingang Uelzener Straße
Dauer: 2 Stunden
Preis: Eintritt frei
Anmeldung: ist nicht erforderlich

 

Donnerstag, 20. Juni 2019, 19 Uhr

Frank Allmer

Die Insel Flatey - einst Stützpunkt der Deutschen Hanse in Island, heute eine Vogelinsel
Vortrag von Frank Almer

Erst seit 2006 haben Archäologen begonnen, die Geschichte der Hanse auf Island genauer zu erforschen. Dabei spielt die kleine Insel Flatey im Breidafjord eine bedeutende Rolle, nicht nur als Stützpunkt der Hanse, sondern auch als ein Zentrum des Kulturlebens in alter Zeit. Heute wohnen dort keine Menschen mehr auf Dauer, einige Bauern und Fischer kommen nur im Sommer, und ein kleines Hotel bietet seinen Service Naturtouristen an.

Ort: Marcus-Heinemann-Saal, Museum Lüneburg
Eingang: Wandrahmstr. 10
Preis: Eintritt frei, gerne eine Spende
Anmeldung: ist nicht erforderlich

 

Samstag, 31. August 2019, 9:00 Uhr

Jerzy Sawluk/pixelio.de

Exkursion zum Weltvogelpark Walsrode

Mit seinen über 4000 Vögeln aus allen Kontinenten ist der Vogelpark immer einen Besuch wert.

Treffen: Kurpark, Parkplatz Uelzener Str., Fahrgemeinschaften mit Kostenbeteiligung
Dauer: Rückkehr ist gegen 19 Uhr geplant
Preis: Eintritt 23 € Erwachsene, ab 60 Jahre 21 €
Leitung: Dr. Christoph Hinkelmann, Tel. privat 04131/40 85 80, Tel. tagsüber 04131/75 995-19
E-Mail: garrulax@arcor.de
Anmeldung: bitte bis spätestens 19. August 2019

 

Freitag, 6. September 2019, 9:10 Uhr

Cekora/pixelio.de

Freilichtmuseum am Kiekeberg

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg liegt in Hamburgs Süden. Über 30 historische Gebäude auf einem 12 Hektar großen Freigelände erzählen von der Kultur und der Lebensweise in der Winsener Marsch und der nördlichen Lüneburger Heide.
Während der Führung besuchen wir die Ausstellung im Agrarium. Dort werden die technischen Veränderungen in der Lebensmittelverarbeitung und der Einfluss dieser Entwicklung auf die Tierhaltung, das Konsumverhalten und die Ernährung der Menschen gezeigt.

Treffen: Bahnhof Lüneburg 9:10 Uhr
Abfahrt Lüneburg: 9:28 Uhr nach HH-Harburg, von dort mit dem Bus weiter
Dauer: Rückkehr ca. 16 Uhr
Führung: 11:30 bis ca. 12:30 Uhr
Verpflegung: Mittagspause im Museumsgasthof "Stoof Mudders Kroog"
Preis: ca. 20,00 € (Bahnfahrt, Führung und Eintritt)
Leitung: Ulrike von Seelen, Tel. 04131/58528,
E-Mail: U.von-Seelen@gmx.de
Anmeldung: bis 29. August 2019